Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.


Als der gelernte Mechaniker Rainer Meyer sich vor 18 Jahren in Andervenne selbstständig machte und mit der Reparatur von Landmaschinen seinen Start in die Selbstständigkeit wagte, ahnte er sicherlich nicht, wie rasant sich sein Unternehmen entwickeln würde. Schon in den Gründerjahren tüftelte Meyer an innovativen Lösungen. Wendepacker, Grubber, Eggen oder Gülleinjektoren zählen zu den Geräten, die er und seine Werkstattleiter Bernhard Heller und Stefan Ginten schon wenige Jahre nach der Betriebsgründung entwickelten, zur Serienreife brachten und schließlich selber produzierten – kaufmännisch unterstützt durch Monika Demann-Meyer.

Bedingt durch knappen Platz für Ausstellung und Vertrieb von Fendt- und Claas-Traktoren sowie der eigenen Produktion und trotz einer im Jahr 2010 erfolgten Hallenerweiterung stieß man am Standort im Ortskern an Grenzen. Das ließ schließlich nur einen Schluss zu: Expandieren und raus auf die grüne Wiese.

Mit dem Hallenneubau auf einem 10.000 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet Toschlag schaffte das Unternehmen Platz für die Erweiterung der Produktion. Eine 700 Quadratmeter große Reparaturwerkstatt mit Warenannahme, Büros und Sozialräumen bildet das Herzstück auf dem neuen Firmenareal. Die Schlosserei befindet sich weiter im Ort. Ein engagiertes Mitarbeiterteam aus der Region bildet das Rückgrat des Unternehmens und sorgt mit Fachwissen und kurzen Wegen für schnellen Service.

Quelle: Kiek In Magazin 01/2017